David Wall

Schatzmeister / Katzenheim-Management

David Wall
David Wall

Nach 34 Jahren Dienst in der Armee trat ich im Rang eines Hauptmanns in den Ruhestand. Meine Frau Claire und ich hatten zwei glückliche Jahre auf Zypern verbracht, daher fiel es uns schwer, uns an die trüben kalten Tage im Vereinigten Königreich zu gewöhnen. Spanien war unsere Wahl für neue Unternehmungen, und Jávea schien alles zu haben, wonach wir uns sehnten. Wir packten unser Zuhause ein und begannen unser neues Leben in dieser idyllischen Stadt.

Claire hatte sich allmählich in die Katzenrettung vertieft, und unser Zuhause wurde zu einem Hotel für verletzte Katzen, die sich erholen mussten, oder solche, die nach der Kastration ihre Narkose ausschlafen mussten. Claires Traum war es, ein Katzenrettungszentrum zu gründen, da es so herzzerreißend war, eine freundliche Katze mit der Hoffnung, dass sie überlebt, zurück in eine Kolonie zu bringen. Unser Einsatz für dieses Projekt betrug 100 %. Mein militärischer Hintergrund lag im Rechnungswesen des British Forces Postal Service, was mir die perfekte Grundlage bot, mich um das Amt des Schatzmeisters in der neu gegründeten Vereinigung zu bewerben.

Wir haben unsere drei geretteten Katzen und unseren Rettungshund, den ich sehr liebe. Ich genieße meine Rolle als Schatzmeister und liebe die Tatsache, dass wir einen Unterschied in dieser wunderschönen Stadt machen können, aber vor allem für die Katzen in Not.

David Wall

Nach 34 Jahren Dienst in der Armee trat ich im Rang eines Hauptmanns in den Ruhestand. Meine Frau Claire und ich hatten zwei glückliche Jahre auf Zypern verbracht, daher fiel es uns schwer, uns an die trüben kalten Tage im Vereinigten Königreich zu gewöhnen. Spanien war unsere Wahl für neue Unternehmungen, und Jávea schien alles zu haben, wonach wir uns sehnten. Wir packten unser Zuhause ein und begannen unser neues Leben in dieser idyllischen Stadt.

Claire hatte sich allmählich in die Katzenrettung vertieft, und unser Zuhause wurde zu einem Hotel für verletzte Katzen, die sich erholen mussten, oder solche, die nach der Kastration ihre Narkose ausschlafen mussten. Claires Traum war es, ein Katzenrettungszentrum zu gründen, da es so herzzerreißend war, eine freundliche Katze mit der Hoffnung, dass sie überlebt, zurück in eine Kolonie zu bringen. Unser Einsatz für dieses Projekt betrug 100 %. Mein militärischer Hintergrund lag im Rechnungswesen des British Forces Postal Service, was mir die perfekte Grundlage bot, mich um das Amt des Schatzmeisters in der neu gegründeten Vereinigung zu bewerben.

Wir haben unsere drei geretteten Katzen und unseren Rettungshund, den ich sehr liebe. Ich genieße meine Rolle als Schatzmeister und liebe die Tatsache, dass wir einen Unterschied in dieser wunderschönen Stadt machen können, aber vor allem für die Katzen in Not.